Storytelling

Tipps & Tricks für den Digitalen Journalismus, Teil 1: Personensuche auf Facebook

Datenskandale hin oder her, dpa-Journalisten können auf Facebook als Informationsquelle nicht verzichten. Mehr als 20 Millionen Deutsche sind dort regelmäßig aktiv. Manche unter ihnen haben ausgefallene Hobbys, begeistern sich für schräge Sportarten oder haben historische Momente mit eigenen Augen erlebt. Sie schreiben auf Facebook öffentlich über ihre Interessen oder Erlebnisse. Aber wie können wir diese interessanten Mitbürger als Interviewpartner finden? Wer jemals auf Facebook direkt gesucht hat, dürfte schnell gescheitert sein. Doch zum Glück gibt es eine Alternative mit einem ungewöhnlichen Namen: peoplefindthor.dk

Einsatzbeispiele für die Facebook-Suchmaschine

    • Bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft sorgt Island gleich zum Auftakt gegen Argentinien für Furore. Wir wollen die Begeisterung auf der Insel einfangen. Wie finde ich auf die Schnelle deutsch sprechende Fußball-Fans auf Island für ein Interview?
    • Wo in Deutschland gibt es Fans der schrägen Sportarten Unterwasser-Rugby, Blobbing (Badesee-Riesenschlauch-Sprungakrobatik), Schachboxen oder Shrovetide-Volksfußball?
Grafik Unterwasser-Rugby Personensuche bei Facebook
Grafik Unterwasser-Rugby (c) Grafik: K. Losacker.
  • Wir suchen Fans der 1990er Band „Take That“, die beim (tränenreichen?) Abschiedskonzert der Boygroup 1995 in Amsterdam dabei waren.
  • Gibt es einen deutschen Piloten (oder eine deutsche Pilotin), die früher mal bei Ryanair gearbeitet hat – und über die Erfahrungen dort berichten würde?
peoplefindThor
Personensuche auf mit peoplefindthor

Wie funktioniert die Suche? Das Tool ermöglicht eine kombinierte Suche in Millionen von Facebook-Profilen. Ganz wichtig: Die Profile müssen auf „öffentlich“ gestellt sein, zudem kann natürlich jeder behaupten, was er will. Die Ergebnisse müssen wir dann verifizieren. Ganz wichtig: peoplefindthor zeigt die Ergebnisse auf Facebook an, deshalb muss man auch im Netzwerk eingeloggt sein.

Weitere Beispiele: Wer mag in meiner Heimatstadt den „Kleinen Prinzen“? Gibt es Kölner, deren Herz für Fortuna Düsseldorf schlägt (bzw. Düsseldorfer FC-Fans)? Oder für Wirtschaftsgeschichten: Wer hat einst bei der Deutschen Reichsbahn (DDR) gearbeitet, wegen Streit um Pensionszahlungen?

Kontakt zu Fremden aufnehmen: Wenn ich einen interessanten FB-Nutzer gefunden habe, wie nehme ich Kontakt zu ihm auf? Wie man Fremde anschreibt, wo Facebook seinen Spam-Ordner versteckt hat und wie man manchmal erst über Umwege ans Ziel kommt erkläre ich in diesem Newsnerd-Webtutorial.

Weitere Links zum Thema:
Grafik: Kontaktaufnahme mit Fremden bei Facebook

Notizblock:
Newsnerd-Video „Leute finden bei Facebook mit peoplefindthor
Twitter: @stefanvoss

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may also like